battlefield hardline

Battlefield Hardline – Die neun Maps im Überlick

Battlefield Hardline Maps im Überlick

Der Block: Die Karte der Block ist eine sehr kleine Map. Fast zu klein für 32 Spieler. Optisch sieht die Karte sehr schick aus und spielt in einem Ghetto in Amerika. Für Modis wie „Retten“ mit nicht ganz so vielen Spielern ist die Map am besten zu spielen

Brandung: Diese Map ist etwas größer und hat eine Luxusvilla in der Mitte der Map. Hier gibt es Boote, Autos und Helis um diese zu erreichen. Insgesamt eine coole Map mit der richtigen Größe für 32 Spieler.

Banküberfall: Die Karte Banküberfall gehört zu den schönsten und gleichzeitig aufwendigsten Karten in Battlefield Hardline. Hier hat man eine große Bank, wo sich alles abspielt. Besonders in Modis wie Heist oder Retten war die Karte verdammt cool.

Entgleisung: Ist eine Map mit Schienen und Zügen und hauptsächlich Lagerhallen. Die Karte ist eher auch einer der kleineren.

Staubwüste: Dies ist eine der typischeren Battlefield Maps, die auch schon bei der Beta spielbar waren. Hier hat man Helis, Autos und Trucks zum fahren. Das ist wohl eine der größen Karten von Hardline.

Drogenlabor: Wie der Name schon sagt, dreht sich hier alles um das Drogenlabor. Eine coole Map mit Breaking Bad Feeling.

Everglades: Die wohl größte Karte in Hardline ist Everglades. Die Map wirkt eher nicht so schön wie die anderen, ist aber für den klassische Battlefield Modus Erboerung ganz gut.

Hollywood Heights: Tolle Atmosphäre und coole Häsuer, so wie man sich Hollywood eben vorstellt. Die Map ist für viele Modis echt cool, da diese nicht zu klein und nicht zu groß ist.

Downtown: Riesige Hochhäuser, Straßen und Parkhäuser. In der Innenstadt von Downtown sind die Battlefield Schlachten auch ziemlich gut gelungen. Vor allem bei Eroberung ist eine der Flaggen auf einem Hochhaus drauf, was der Map etwas Abwechslung bringt.

Battlefield Hardline hier kaufen!

Hier seht ihr noch alle Maps im Video von Gamestar: